„Weißes Kreuz“ der Familie Wimmer „Weißes Kreuz“ der Familie Wimmer „Weißes Kreuz“ der Familie Wimmer

5

„Weißes Kreuz“ der Familie Wimmer

Wegkreuze erzählen - Westroute:

„Weißes Kreuz“ der Familie Wimmer

Kruichen, Kohlerberg, ca. 100 m vor Waldheim

Grund der Errichtung

Nicht mehr bekannt

Eigentümer

Dr. Georg Wimmer

Material

Eiche, Metall bemalt

Errichtet

1948 aufgestellt(im Bereich Kohlerberg 12) bei der großen Eiche

Erneuert/Umgesetzt/Saniert

1964 abgebaut, 2-3 Jahre zwischengelagert.

1967/68 am jetzigen Standort mit neuem Holzkreuz wieder aufgestellt durch von Anna und Georg Wimmer. Alte Christusfigur in Dürrlauingen restauriert (wegen des sehr hellen Corpus wird das Kreuz im Volksmund auch das „weiße Kreuz“ genannt).

Ca. 2014/15 restaurierten Martina Lonsky die Christusfigur und Adelheid Helmschrott die Spruchtafel

Grund für Änderung

Baumaßnahme („Hühnerfarm“) im angrenzenden Grundstück nach Verkauf und Wegeverlegung

Helfer bei Erneuerung

ca. 2014/15 renoviert von
Martina u. Peter Lonsky (Christusfigur) 
Adelheid Helmschrott (Spruchtafel)

data/uploads/tour/logo/wappen-adelsried.png

Link: Mehr Info über Adelsried …

Drucken