Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“) Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“) Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“) Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“)

20

Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“)

Wegkreuze erzählen - Ostroute:

Feldkreuz Gai (Hausname „Bachbauer“)

Kohlstattweg ortsauswärts, kurz vor der Kreuzung zu Am Kornfeld-Am Sandkreuz

Grund der Errichtung

Glückliche Heimkehr der Söhne Simon und Josef aus dem 2. Weltkrieg

Eigentümer

Fam. Simon Gai jun.

Material

Eiche (Kreuz) aus eigenem Wald, Corpus Holz-Kunstharz-Guss bemalt

Errichtet

1948

Erneuert/Umgesetzt/Saniert

1982 umgesetzt und erneuert (früherer Standort auf gegenüberliegender Straßenseite), aufgestellt durch Josef Furnier sen.

Grund für Änderung

Erschließung des Baugebietes Oberes Sandfeld. Dabei wurde das Holzkreuz erneuert.

Helfer bei Erneuerung

Hergestellt durch Josef Furnier sen.

Sonstiges

ursprünglich geschnitzter Holz-Corpus heute im Wohnhaus Gai, heutige Ersatzfigur aus Kunstharzguss

data/uploads/tour/logo/wappen-adelsried.png

Link: Mehr Info über Adelsried …

Drucken